Brawl Stars global über Nacht

Spielerknöpfe drücken

Brawl Stars Cheats https://www.ultimateconsoleguides.com/ Als Supercell beschloss, den manischen Multiplayer-Kämpfer Brawl Stars zu starten, brauchten sie eine globale Kampagne, die die GenZ-Community von Beta-Spielern in einen Wahnsinn authentischen Online-Rauschens verwandelte und die Köpfe mobiler Gamer überall auf den Kopf stellte – alles ohne sich auf Bezahlmedien zu verlassen.

Nach Monaten des Social Listenings wusste Waste Creative, dass die Beta-Community von Brawl Stars das Spiel entschieden schützt und Angst hat, es zu verlieren. “Also haben wir subtil angedeutet, dass es verschwinden könnte, und dann das Feuerwerk angeschaut”, sagt Christian Perrins, Leiter Strategie bei Waste Creative.

“Wir hatten das Gefühl, dass die Spieler es verdient haben, für die emotionale Achterbahn belohnt zu werden. Nach der Enthüllung haben wir viele freudige, feierliche und unterhaltsame Momente verbracht.”

Mit der Kampagne von Waste Creative konnten in acht Stunden 5 Millionen Anmeldungen vor der Registrierung getätigt werden, die sozialen Kanäle des Spiels wurden exponentiell von 188% auf Instagram auf 194% auf YouTube ausgeweitet, und letztendlich wurde es zur iPhone-App Nummer eins in 32 Ländern über 10 Millionen Dollar in der ersten Woche.

Angst vor Verlust

Da die Agentur seit dem ersten Tag ihres Beta-Starts 18 Monate zuvor mit Brawl Stars zusammengearbeitet hatte, war sie perfekt platziert. Es verwendete eine Mischung aus Social Listening und Datenanalyse, um ein umfassendes Verständnis der Spielerbasis aufzubauen. Was brachte sie zum Ticken (und Treten und Schlagen und Feuern).

Die langjährige Partnerschaft mit Supercell und die jahrelange Entwicklungsreise von Alpha über Beta bis hin zur vorregistrierten und globalen Markteinführung haben ihnen geholfen, die Spieler und die Community von Grund auf zu verstehen, sagt Harry Fairfax-Jones, Business Director von Abfall kreativ. Er fügt hinzu: “Zusammen mit einem großartigen Kunden, der bereit ist, Risiken einzugehen, konnten wir einen super erfolgreichen Spielstart durchführen.”

Mit diesen Schlüsselerkenntnissen entwickelte Waste Creative eine täuschend einfache Strategie, die den Ruf von Supercell als Anbieter von Bump-off-Spielen (sie haben Dutzende getötet) mit dem leidenschaftlichen Wunsch der Spieler nach einer globalen Ausrichtung verband.

Da die sozialen Medien bald zurückgesetzt (gelöscht) werden, hat die Agentur bestehende Spieler mit einem mehrdeutigen Schlussbeitrag geärgert. Wollte sich das Spiel verabschieden, oder war es eine neue Morgendämmerung?

Mit einem statischen Bild, keiner erklärenden Kopie und keinen bezahlten Medien erzielte Waste Creative mehrere Millionen organische Impressionen und eine Verlobungsrate von 26%.

Niemand war sich sicher, was passierte, aber alle redeten. Community-Spekulationen wurden forciert und führten zu Zehntausenden von Social Posts, Memes, Videos zur Verschwörungstheorie, Liedern, Online-Petitionen und einem Trend-Hashtag. #dontkillbrawlstars.

Alles wurde mit einem YouTube Live Stream enthüllt: global! Das nachfolgende Bild des Sonnenaufgangs, das den Start des Spiels bestätigte, brachte noch mehr Reichweite und Engagement (27%).





Verbreite die Liebe